Angebote zu "Nobody" (263 Treffer)

A Music Man Like Nobody Ever Saw
91,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A Music Man Like Nobody Ever Saw: Arthur Big Boy Crudup

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.10.2017
Zum Angebot
A Music Man Like Nobody Ever Saw (5-Cd Box)
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

5-Cd Box (LP-Grö&#223e) mit 68-seitigem gebundenem Buch, 124 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 6 Stunden. ´A Music Man Like Nobody Ever Saw´ - Elvis Presley ? Erstmals wird diesem Bluesgiganten eine CD-Box gewidmet! ? Seine komplet

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Crudup, Arthur Big Boy: A Music Man Like Nobody...
85,95 € *
zzgl. 2,99 € Versand

A Music Man Like Nobody Ever SawAudio-CDvon Arthur Big Boy CrudupEAN: 5397102173523Inhalt: 5 Audio-CDsMaße: 320 x 316 x 43 mmAutor: Arthur Big Boy CrudupBlues, Rock & Pop, MusikstilrichtungenAnbieter: preigu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Crudup, Arthur - A Music Man Like Nobody Ever S...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

5-CD Box (LP-Größe) mit 68-seitigem gebundenem Buch, 124 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 6 Stunden. A Music Man Like Nobody Ever Saw - Elvis Presley • Erstmals wird diesem Bluesgiganten eine CD-Box gewidmet! • Seine kompletten Aufnahmen aus der Zeit von 1941 bis 1962! • Zu den Songs gehören u.a. die Originalversionen von Rock Me Mamma, That´s All Right, My Baby Left Me, Mean Ol´ Frisco, So Glad You´re Mine! • Der mit verschiedenen Preisen ausgezeichnete Bluesjournalist Bill Dahl schrieb die auf aktuellen Recherchen basierende Biografie. • Seltene und exclusive Fotos! Vater des Rock ´n´ Roll´ In der Musikwelt gibt es niemanden, der auch nur ansatzweise mit ARTHUR ´BIG BOY´ CRUDUP zu vergleichen wäre. Seine Musik war tief in der Tradition des Mississippi Deltas verwurzelt, war vorwärtstreibend, melodisch, originell und hochgradig gefühlvoll. Auch wenn er nicht der ´Vater des Rock ´n´ Roll´ war, wie uns ein LP-Titel glauben machen wollte, so steht fest, dass der Rock ´n´ Roll sowohl seinen Songs wie That´s All Right Mama, My Baby Left Me, Rock Me Mamma, So Glad You´re Mine und Mean Ol´ Frisco Blues als auch seinem kompakt swingendem ländlichen Bluesstil eine Menge zu verdanken hat. Als er 1941 erstmals ein Tonstudio betrat, war Arthur Crudup bereits über vierzig. Bis zu seinem Tod 1974 machte er kontinuierlich Aufnahmen. Diese Edition umfasst seine kompletten Einspielungen aus der Zeit von 1941 bis 1962, jeden einzelnen für RCA und deren Unterfirmen aufgenommenen und noch vorhandenen Song sowie sämtliche für Trumpet, Checker, Ace und Fire eingespielten Titel, insgesamt mehr als einhundert Stücke. Ein wahrer Bluespoet Arthur Crudup war ein ausdrucksstarker Sänger und ein wahrer Bluespoet. Sicherlich verdient er es als derjenige anerkannt zu sein, der drei Songs schrieb, die Elvis Presley in den Fünfzigerjahren aufnahm. Doch auch als Musiker gab er ein gutes Bild ab. Sein Einfluss hörte nicht bei Elvis Presley auf. Über die von Elvis beeinflussten Kollegen hinaus übernahmen zahlreiche Blues- und Rockmusiker seine Songs und seine weiche und gefühlvolle Art zu singen. Diese 124 Songs auf fünf CDs werden von einem 68-seitigen Buch von Bill Dahl, seltenen Fotografien und einer neu recherchierten Dikografie begleitet. Presse: Good Times , August/September 2016 Wird es je wieder Musiker vom Schlage eines Robert Johnson, eines Howlin´ Wolf oder eines Elmore James geben? Wahrscheinlich nicht, bald wird man sich wohl nur noch an die musikalischen Erben solch legendärer Bluesmusiker erinnern, an Bands wie die Rol-ling Stones, Led Zeppelin oder Cream. Umso größer der Verdienst von Plattenfirmen, die diesem Vergessen mit Hartnäckigkeit, Sachverstand und Leidenschaft Einhalt gebieten, die immer wieder auf das musi-kalische Schaffen von Musikern und Bands zurückblicken, die sonst allzu schnell vergessen wären. Das norddeutsche Label Bear Family gehört zu diesen Firmen, immer wieder legen Reissue-Spezialisten herrliche Boxen vor, die in Sachen Musik, Klang und Dokumentation Maßstäbe setzen. Mit der LP-großen Box A MUSIC MAN LIKE NOBODY EVER SAW errichten sie Arthur „Big Boy´´ Crudup ein musikalisches Denkmal. Im Jahr 1905 wurde er in einem kleinen Ort im Mississippi-Delta geboren, begann seine Karriere im nahen Clarksdale. Bevor er dann, Ende der 30er Jahre, sich nach Chicago aufmachte. A music man like nobody ever saw Dort begann er für Firmen wie RCA, Ace und Checker Platten aufzunehmen, tourte zusammen mit Elmore James und Sonny Boy Williamson 11. Schnell wurden seine Sones zu Standards, Titel wie ´´Mean Old `Frisc,o Blues´´, ´´Who´s Been Foolin´ You´´ und ´´That´s All Right´´ wurden von zahlreichen anderen Musikern ins Repertoire genommen und weiterentwickelt. Die ganz besondere Wertschätzung, die er bei Fans und Kollegen erfuhr, beruhte darauf. Dass er einerseits tief in den Traditionen des Delta-Blues wurzelte. Seine Lieder andererseits aber auch vorwärtstreibend, swingend, melodisch. 124 Songs aus den Jahren 1941 bis 1962 Massenhaft Beweise für diese These liefern die 124 Songs aus den Jahren 1941 bis 1962. Die sich auf fünf CDs verteilen, wie gewohnt bestens dokumentiert. Das 68-seitige Hardcoverbuch wurde von Bluesspezialist Bill Dahl gestaltet, liefert neben der ausführlichen. Wie immer bestens bebilderten Lebensgeschichte von Arthur Crudup weitere herrliche (Farb-) Fotografien aus dem Süden der USA sowie aus Chicago aus den 40er Jahren. Bear-Family-Standard auch die detaillierte Discographie mit Datum, Ort, Pro-duzent,

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.11.2017
Zum Angebot
Zak, Albin J. - I Don´t Sound Like Nobody - Rem...
29,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Gebundene Ausgabe - 328 Seiten - Tracking Pop - 2010 - Englisch ´Wrestling clarity from the exuberant chaos of early rock ´n´ roll, Albin Zak´s I Don´t Sound Like Nobody redefines our understanding of the record in the shaping of the post–World War II soundscape. Zak tracks the story which extends from Bing Crosby and Frank Sinatra through Elvis and Buddy Holly to the Beatles and Bob Dylan with excursions into dozens of lesser known, but crucial, players in a game with few established rules. A crucial addition to the bookshelf.´ – Craig Werner, author of A Change Is Gonna Come: Music, Race & the Soul of America ´In Albin J. Zak III´s highly original study, phonograph records are not just the medium for disseminating songs but musical works unto themselves. Fashioned from a mix of copyright law, recording studios and techniques, the talent of musicians and disc jockeys, the ingenuity and avarice of producers, and the appetites of record buyers, the all-powerful marketplace Zak describes is an unruly zone where music of, by, and for the people is made and anointed.´ — Richard Crawford, author of America´s Musical Life: A History ´I Don´t Sound Like Nobody´ is a superb account of the transformation of American popular music in the 195os. Albin Zak insightfully explores what recording actually means in terms of the process of making and consuming music. His discussion of the legal, aesthetic, and industrial ramifications of changes in the recording process over the course of the 195os will make popu-lar music scholars and record collectors reconsider what they think they know about the period.´ Rob Bowman, author of Soulsville, U.S.A.: The Story of Stax Records ´From the birth of the record industry through the legacy of Presley, the devel-opment of rock and roll, and the Beatles ´stunning arrival on the world´s stage,´ Albin Zak takes us on a journey of exceptional scholarship. The breadth of cov-erage and deep examination of recordings and repertoire reveal the author´s reverence and sensitivity to the many dimensions and origins of this complex musical soundscape.´ William Moylan, author of Understanding and Crafting the Mix: The Art of Recording

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 03.11.2017
Zum Angebot
I Don´t Sound Like Nobody - Remaking Music in 1...
29,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

Gebundene Ausgabe - 328 Seiten - Tracking Pop - 2010 - Englisch´Wrestling clarity from the exuberant chaos of early rock ´n´ roll, Albin Zak´s I Don´t Sound Like Nobody redefines our understanding of the record in the shaping of the post€World War II

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
MUSIC
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

IMPRESSIVE INSTANT|RUNAWAY LOVER|I DESERVE IT|AMAZING|NOBODY´S PERFECT|DON´T TELL ME|WHAT IT FEELS LIKE FOR A GIRL|PARADISE (NOT FOR ME)|GONE

Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
Nobody But Me
16,75 € *
zzgl. 2,20 € Versand

(2014/Electro-Fi) 43:20/12. Recorded at Rogue Music Lab., Toronto, Sept. 09&amp10, 2013. Richard ´Rip Lee´ Pryor - voc/hca/gtr, Alec Fraser - bass/circus drum on track 4, Bucky Berger - drum/perc.

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Nobody Knows als eBook Download von Craig von B...
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,49 € / in stock)

Nobody Knows:The Forgotten Story of One of the Most Influential Figures in American Music Craig von Buseck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.10.2017
Zum Angebot